Schiedel – Keranova

Schiedel KERANOVA ist ein einwandiges Abgassystem aus Profilkeramik für die Schornsteinsanierung. Geeignet zur Abgasführung von Regelfeuerstätten mit gasförmigen, flüssigen und festen Brennstoffen. Für Öl- und Gas-Feuerstätten im Überdruckbetrieb bis 200°C (mit Rotempo Fugenmasse) und raumluftunabhängiger Betriebsweise, für alle Brennstoffe im Unterdruckbetrieb bis 400°C Abgastemperatur.

 

Schiedel Keranova

Rußbrand-, korrosions- und säurebeständig

Das dünnwandige Profilrohr ist aus hochwertiger Keramik gefertigt und besitzt an der Oberseite eine vollkeramische Steckverbindung, die für absolute Dichtigkeit sorgt. Schiedel KERANOVA ist säure- und korrosionsbeständig (gemäß EN 1457), sowie feuchteunempfindlich und rußbrandbeständig bei allen Brennstoffen.

Hervorragende Wärmedämmung

Die Dämmung der Rohrsäule empfiehlt sich beim Anschluss einer Festbrennstoff-Feuerstätte (falls der Querschnitt des bestehenden Schornsteins ausreichend ist). Die Wärmedämmung besteht aus einer hochwertigen Mineralfaser-Dämmschicht (d = 20 mm), die hervorragende Isoliereigenschaften besitzt.

Schnelle und sichere Montage

Die Installation von Schiedel KERANOVA erfolgt schnell und sicher vom Dach aus. Die Profilrohre werden „in einem Zug“ mittels Ablasswinde in den bestehenden Schornstein eingeführt.

Sichere Verbindungstechnik

  • Keramische Muffe sichert die Verbindung
  • Zusätzliche Edelstahl-Manschette sorgt für sichere Verarbeitung und Statik
  • Einklickbare Abstandhalter sorgen in jeder Situation für vorschriftsmäßigen Einbau

Überdruckdicht

Für Öl- und Gasfeuerstätten im Überdruckbetrieb bis 200 Grad (mit Rotempo Fugenmasse), für alle Brennstoffe im Unterdruckbetrieb bis 400 Grad.

Umweltfreundlich

Keramik ist ein mineralischer Werkstoff und damit sehr umweltfreundlich.

 

Weitere Infos unter www.schiedel.de

Schiedel Keranova